Ellenlange Folgebeitragsschlangen / Bitte Überschriften ändern, so notwendig

#1 von Ost , 17.12.2018 09:32

Liebe Freunde,
es ist beim morgendlichen Briefing der neuen Beiträge immer erfreulich, zu sehen,welchen Fleiß Ihr aufbringt.
Allerdings grüble ich darüber, ob es immer sinnvoll ist, mehrseitig einzustellen. Das liest sich zuletzt schwer, da häufig vom Anfangsthema abgeschweift wird.
OK, wenn´s um ein Kernthema geht dann sollten die Beiträge zusammengefaßt bleiben. Aber bei abweichenden Betrachtungen begriffe sich mancher Beitrag präziser, würde vermutlich auch intensiver wahrgenommen.
Wäre es nicht praktikabler, gelegentlich einfach einen neuen Beitrag zu setzen? Über die Namensuche bliebt uns ja der ganze vorherige Beitragsstock erhalten?
Nur mal so angedacht.


Ost  
Ost
Beiträge: 5.449
Registriert am: 11.10.2017

zuletzt bearbeitet 17.12.2018 | Top

Ellenlange Folgebeitragsschlangen / Überschriftenänderungen

#2 von Jörg Glewwe , 17.12.2018 18:57

Ja Freunde, dem kann ich nur beipflichten. Manchmal haben die Texte am Ende der Kette weder einen namentlichen, noch einen lokalen Bezug.
Wenn diesen Beitrag dann jemand, ob der Überschrift über die SUCHE "erreicht, fragt der sich, was soll das denn. Darum bitte ich Euch: Beim ANTWORTEN drücken dann die ÜBERSCHRIFT zu ändern, so es notwendig ist.
Betreffs der Länge ist das manchmal schwierig, weil gerade bei Neuvorstellungen es dann Antworten zu den unterschiedlich genannten Familiennamen gibt. Nach einer Weile verschiebe ich diesen Gesamt-Begrüßungsfaden in das entsprechende Namenforum, damit es besser gefunden wird.
Hier ist es besonders wichtig die Überschriften vor dem Absende zu überprüfen, ob der Text nicht einer anderen Überschrift bedarf ! LG Jörg

 
Jörg Glewwe
Beiträge: 7.593
Registriert am: 22.01.2015


RE: Ellenlange Folgebeitragsschlangen / Überschriftenänderungen

#3 von mw68 , 18.12.2018 12:21

Sinnvoll wäre es auch alles was nicht direkt mit dem Thema zu tun hat, wie Frage nach Urkunden usw., über die Privaten Nachrichten zu regeln. Hilfreich wäre es auch, alle neuen Fakten nach einiger Zeit in einer Art Update zusammenzufassen, so dass man sich nicht durch den ganzen Strang lesen muss.
Prinzipiell gebe ich Fred Recht aber gerade bei den Vorstellungen, lassen sich die längeren Beiträge mit vielen Antworten wohl kaum vermeiden.
Übrigens gibt es eine recht hilfreiche Funktion im Forum, indem man es so einstellt, dass die letzte Antwort als erste (oberste) erscheint.


DOLLASE in Jannewitz, Balenthin, Deutsch Puddiger
KNOP in Groß Schwiersen, Püstow
STEINHORST
BOLDT in Segenthin, Fuchsmühle
GRÄNKE in Karwitz
DÖRING in Seelitz
GROTH in Nitzlin
STEINGRÄBER

 
mw68
Beiträge: 130
Registriert am: 17.06.2018


RE: Ellenlange Folgebeitragsschlangen / Überschriftenänderungen

#4 von Ost , 18.12.2018 13:58

ja, mit den Vorstellungstexten und den Darstellungen des darin geschilderten, gesuchten Umfangs hat Mike völlig recht. Der soll sinnvollerweise als ein Block bestehen bleiben.
Und das mit der Einstellung "zuletzt auf zuerst", das habe ich auch noch nicht gewusst. Aber gerade dieses "Zusammenführen" von Ideen, Vorschlägen usf. das macht den Wert des Forums besonders.

Übrigens verfahre ich bei Mitteilungen, die zwischen einzelnen Mitgliedern geführt werden und eher nicht von allgemeinem Wert sind, genau wie Mike es vorschlägt: private mails. Empfehle ich ausdrücklich. Danke, Mike.

Ost  
Ost
Beiträge: 5.449
Registriert am: 11.10.2017


RE: Ellenlange Folgebeitragsschlangen / Bitte Überschriften ändern, so notwendig

#5 von Chrissy Spaude , 18.12.2018 18:22

Mike, danke für den Tip “zuletzt auf zuerst” einzustellen. Das wußte ich auch nicht und das klappt prima


 
Chrissy Spaude
Beiträge: 2.624
Registriert am: 15.09.2018


   

Eure Meinung wäre mir wichtig
Wie komme ich da rein?

disconnected Chat des "Hinterpommern-Forum" Mitglieder Online 6
Xobor Ein eigenes Forum erstellen