Wie komme ich da rein?

#1 von Rumpelstielzchen ( Gast ) , 19.01.2015 20:58

Wie kann ich hier Mitglied werden, was kann man sehen bzw. machen und kostet das was?


Rumpelstielzchen
zuletzt bearbeitet 04.08.2019 15:15 | Top

GRATIS-Forum / GRATIS-Datenbank

#2 von forscher2015 , 26.01.2015 17:49

Man kann sich ganz einfach kostenlos registrieren und dann mitmachen bei der Ahnenforschung im Stolper Lande und dem östlichen Hinterpommern, also schwerpunktmäßig die Kreise: Rummelsburg, Lauenburg, Schlawe, Bütow, Stolp, Köslin, Bublitz, Neustettin und dem Anliegerkreis Schlochau. Unsere Datenbank beinhaltet naturgemäß auch Stammbaumdaten mit weiteren hinterpommerschen Kreisen, wie
z.B. Belgard, Naugard, Greifenhagen und natürlich Stettin.
Das Forum ist und bleibt kostenlos!
Dies Forum belebt sich durch seine Mitglieder, deren Anliegen es ist, Familien- und Ortsgeschichte zu erforschen , bewahren und zu ergänzen.


 
forscher2015
Beiträge: 239
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 04.08.2019 | Top

Was erwartet das Forum von Dir? (Mindestanforderung)

#3 von Jörg Glewwe , 19.06.2015 22:41

Ich möchte aus gegebenen Anlaß noch einmal daran erinnern:

1. Unser FORUM lebt von den Beiträgen unserer Mitglieder. Hier gibt es viele Leute, die mit Rat und Tat und vielen Stunden der Recherche, gerne anderen Forenmitgliedern Hilfe und Unterstützung geben. Natürlich kann das aus unterschiedlichsten Gründen nicht jeder leisten! Das erwarten wir auch nicht! Gleichwohl erwarten wir, dass sich jedes registrierte Forenmitglied nach dem WILLKOMMEN/WELCOME/BIENVENIDO kurz vorstellt, damit jeder weiß:

A) Nach welchen Namen er/sie sucht und
B) In welchen Dörfern oder Städten wird geforscht!
C) Alles bitte mit Zeitangaben versehen, damit man zielführend helfen oder ergänzen kann



Dies ist nicht nur höflich und fair, sondern Minimalvorraussetzung für eine mögliche Unterstützung.
Generell freuen wir uns, wenn auch Du mit Deinen Daten unsere Foren belebst und damit beiträgst,
dass unsere Mitforscher partizipieren.

Wenn neue Freunde zu uns stoßen und ihre Vorstellung gegeben haben, wäre es schön, wenn sich JEDER zur
Gewohnheit machen würde, in seinen Aufzeichnungen zu eruieren, um zu sehen, ob und wie unseren neuen Mitstreitern geholfen werden kann! Das verstehen wir unter: "GEBEN und NEHMEN" !

Bei denen, die unermüdlich und selbstlos Texte und Daten für unsere neuen Mitstreiter hinterlegen, bedanke ich mich auf das Herzlichste! DANKE, liebe fleißige Mitstreiter! Die vielen Danksagungen zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Weiter so!


 
Jörg Glewwe
Beiträge: 8.407
Registriert am: 22.01.2015

zuletzt bearbeitet 08.02.2018 | Top

ANMELDUNG erfolgt. Was geschieht danach?

#4 von Jörg Glewwe , 23.11.2016 19:42

Lieber Forscherfreund, wenn Du bis hier gelesen hast, hast Du einen Mini-Überblick über unser etwas andere Forum bekommen!
Als Mitglied stehen Dir über 1000 Namen-Foren zur Verfügung. Weitere Foren sind nach Orten/Kirchspielen sortiert. Als Clou gibt es noch eine ansehnliche Foto-Galerie zum Thema Hinterpommern. Du kannst mit uns in deutscher und englischer Sprache kommunizieren und helfen die nach Familiennamen sortierten Foren zu bestücken und von diesen zu partizipieren!!

Doch dazu mußt Du eine Entscheidung treffen und Dich registrieren., denn alle weiteren Daten sind nicht öffentlich lesbar !

WIE GEHT ES DANN WEITER ?

Als registriertes Mitglied erwarten wir nach der Begrüßung, dass Du Dich und Dein Forschungsgebiet kurz vorstellst. Dies ist die Grundlage für ein kurzes Kennenlernen und Deine einzige Pflicht im HINTERPOMMERN-Forum.
Unsere Mitglieder sind recht erfolgreich bemüht, Dir Unterstützung in Deiner Ahnenforschung zu geben! Unser Credo lautet: "GEBEN und NEHMEN" ( gratis versteht sich!) Mittels der Funktion SUCHE kannst Du über das gesamte Forum
nach Namen, Orten, Stammbäumen, Fotos usw. durchforsten und vom Fleiß der Forenmitglieder partizipieren und oftmals auch Deinen Stammbaum mit anderen Stammbäumen verknüpfen. Schnell wirst Du feststellen, warum unser Forum
anders ist, als herkömmliche Mailinglisten.

Sollte es nach 14 Tagen nicht zur Vorstellung gekommen sein, betrachten wir das Anmelden als nichtig bzw. als Versehen und Löschen Dich wieder! Doch dies sollte die Ausnahme sein!

Wir wünschen Dir und uns ein entspanntes Ausüben unseres wunderbaren Genealogie-Hobby!

Viel Erfolg im Namen aller im Moment 128 Teilnehmer ( Nachtrag im Juli 2019: Mitglieder: 233 )

wünscht das Team der Admins

Jörg Glewwe


 
Jörg Glewwe
Beiträge: 8.407
Registriert am: 22.01.2015

zuletzt bearbeitet 04.08.2019 | Top

Problemlösungen via Mail oder Telefon

#5 von Jörg Glewwe , 23.01.2017 21:38

Du hast Probleme beim Einloggen oder verstehst etwas nicht ? Dein Paßwort hast Du zu gut "verlegt" !
Alles kein Problem.
Unter der E-Mail: glewwius@aol.com
erreichst Du mich. Natürlich stehe ich allen Mitgliedern telefonisch mit Rat und Tat zur Seite.


P.S. Meine Telefonnummer erhältst Du mit der Begrüßungsmail.


An unsere aktiven Forenmitglieder gerichtet!
Du wundest Dich über diesen Faden? Diese Texte sind auch für Außenstehende sichtbar, weil für sie konzipiert. Leute, die über Suchmaschinen oder anderen Infos auf unser Forum gestossen sind, erhalten hiermit kurze Informationen zum Umgang mit und im Forum! Alle anderen Foren sind natürlich für GÄSTE nicht einsehbar.


 
Jörg Glewwe
Beiträge: 8.407
Registriert am: 22.01.2015

zuletzt bearbeitet 04.08.2019 | Top

Unsere DATENBANK / PROJEKTE / DANK an unsere Mitglieder

#6 von Jörg Glewwe , 04.08.2019 15:14

Voran: Bei uns basiert alles auf Freiwilligkeit und Spaß am Gemeinsamforschen. Durch über 1.000 Beiträge pro Monat wachsen unsere alphabetisch sortierten Familiennamen-Foren gewaltig an. Auf Wunsch unserer Forenmitglieder erweitert sich permanent unser Datenbestand. Wer also ein Familiennamen-Forum bestücken möchte und sich mit Namenträgern und Interessierten austauschen möchte, ist bei uns an der richtigen Adresse.
Gemeinsame Projekte - hier könnten wir noch helfende Hände gebrauchen - wie z.B. "Das Kirchbuch Wobeser" und Arbeiten von Einzel-Mitgliedern und kleinen Orts-Teams tragen immer mehr dazu bei, dass große vernetzte Stammbäume über mehrere Kreisgrenzen entstanden sind. So ist z.b. der westliche Teil des Kreises Rummelsburg incl. der Region um Pollnow Kreis Schlawe nahezu genealogisch erschlossen. Dies betrifft besonders die Kirchspiele Wussow, Bartin, Gerbin, das Areal um Treten, das Kirchspiel Falkenhagen ( Falkenhagen mit fast Heinricchsdorf und Reinfeld habe ich komplett mit annähernd 4.700 Personen im Bestand - kann bei mir abgefragt werden !) das Kirchspiel Groß Volz mit vielen Rummelsburg-Verbindungen usw. Im Kreis Bütow bewegt sich auch zunehmend mehr und mehr...
Das alles und viel mehr ist natürlich nur möglich durch viele engagierte und weniger engagierte ( doch auch das ist o.k. ) Mitstreiter. Ihnen allen möchte ich DANKE sagen ! Weiter so !
Neue Forenmitglieder sind immer gern bei uns gesehen, so sie der einzigen Pflicht nachkommen, die es bei uns gibt und das sind wie allgemein üblich: Nach dem Registrieren und Freischalten erfolgt zuerst eine kleine Vorstellung des Forschungsgebietes ( Namen und Wohnorte mit einer zeitlichen Einordnung und dem Skizzieren des / der Spitzenahnen, damit zielgerichtet geholfen werden kann. Spaß an der Familienforschung sollte natürlich gegeben sein, wie auch die Bereitschaft andere Mitforscherzu unterstützen !

 
Jörg Glewwe
Beiträge: 8.407
Registriert am: 22.01.2015


   


disconnected Chat des "Hinterpommern-Forum" Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen