Call of Duty // die Pflicht ruft

#1 von Ost , 18.06.2019 11:00

Seid gegrüsst, werte Forscher
eine Bitte an Euch liegt mir seit geraumer Zeit am Herzen.

Wäre es möglich, dass einige von Euch sich an gezielten Arbeiten zur Aufnahme des KB Wobeser beteiligen?
Ist es machbar, dass einige von Euch sich jeweils gezielt ein Standesamt mit seinen Urkunden "vorknöpft" und in geplanter Weise und "der Reihe nach" hier in die Datenbank einpflegt? Möglicherweise sich eine solche Aufgabe teilt mit einem oder zwei anderen Partnern? Einer die Geburten, der zweite die Trauungen, der Dritte die Gestorbenen?

Für den Fall, dass sich jemand nicht zutraut, alle Geschreibsel zu entziffern stelle ich gerne Lesehilfe als Unterstützung sicher.

Das wäre doch was: statt einer zufällig zusammengestellten Datenbank wäre eine flächenabdeckende Datensammlung das Ziel. Das wäre treffsicherer als Gedbas und alle anderen Indices zusammen.

Ich freue mich über das zukünftige Engagement und
grüsse fröhlich
Fred Ost

Ost  
Ost
Beiträge: 7.369
Registriert am: 11.10.2017


RE: Call of Duty // die Pflicht ruft

#2 von Burtzlaff-Schlochau , 18.06.2019 13:49

Hallo Fred,

mit meiner anderen Recherchearbeit bin ich zwar noch lange nicht fertig, aber zwischendrin mal was anderes tut auch gut und zum anderen bin ich bei diesen Temperaturen am liebsten im Keller (da ist es schön kühl) und genieße erst später den Garten :-)

Also wo soll ich mit angreifen - bitte nicht zu schwer habe "Rücken"

LG Astrid

Burtzlaff-Schlochau  
Burtzlaff-Schlochau
Beiträge: 110
Registriert am: 01.08.2018


RE: Call of Duty // die Pflicht ruft

#3 von Jörg Glewwe , 18.06.2019 13:59

DAUMEN HOCH, liebe Astrid !

 
Jörg Glewwe
Beiträge: 8.112
Registriert am: 22.01.2015


RE: Call of Duty // die Pflicht ruft

#4 von Ost , 18.06.2019 15:31

Astrid, das mit dem Rücken vernehmen wir sehr ungern. Aber es gilt:
"Rücken" geht vor. In der Sonne liegend, Sonne von oben: das bedeutet Linderung

Ansonsten wäre es eine schöne Geste, ohne zeitliche Eile, beispielsweise vom StA Flötenstein eine Tranche einzugeben: Etwa die Sygnatura 1 (Geburts-Hauptregister Flötenstein 1874.
Oder eine Tranche eines anderen StA, oder ein paar Taufe oder Verstorbene in Wobeser (Wobeser ist mir eine Herzensangelegenheit, weil wir da ein ganzes KB vereinnahmen)

Wobei: viel mehr sind wir an Deinen umfangreichen Eigenforschungen, gleich nach Abschluss derselben, interessiert

Überschrift: Niemand muss, Eile ist nicht hilfreich, jeder nach seinen zeitlichen Möglichkeiten, profitieren werden alle

Werde schnell fit
fröhlich grüssend
Fred


Ost  
Ost
Beiträge: 7.369
Registriert am: 11.10.2017

zuletzt bearbeitet 19.06.2019 | Top

RE: Call of Duty // die Pflicht ruft

#5 von Burtzlaff-Schlochau , 18.06.2019 15:56

Danke für eure lieben guten Wünsche!

Bei den Vorfahren meiner Tante bin ich an einem toten Punkt gelandet und ich weiß noch nicht so recht weiter. Zu dem kenne ich bald "jede" Mühle und ihre Besitzer die es mal um Frankfurt bzw. Gräfenhausen gab. Aber so recht geht da momentan nichts vorwärts und da hilft oft ein wenig Abwechslung.

Damit nichts doppelt gemacht wird - wo soll ich konkret einsteigen - bitte um Zuweisung - Danke

LG Astrid

Burtzlaff-Schlochau  
Burtzlaff-Schlochau
Beiträge: 110
Registriert am: 01.08.2018


RE: Call of Duty // die Pflicht ruft

#6 von Ost , 18.06.2019 17:00

Das klingt ja danach, als stünde der/die Goethes kurz vor der Aufnahme in den Stammbaum.....


Ost  
Ost
Beiträge: 7.369
Registriert am: 11.10.2017

zuletzt bearbeitet 19.06.2019 | Top

RE: Call of Duty // die Pflicht ruft

#7 von Kai J , 18.06.2019 18:54

Fred, schöner Aufruf, also, beim Kirchbuch Wobeser hätte ich noch die Taufen bis 1933 und Sterbefälle noch bis 1945 im Angebot,....

 
Kai J
Beiträge: 807
Registriert am: 06.10.2017


RE: Call of Duty // die Pflicht ruft

#8 von Burtzlaff-Schlochau , 19.06.2019 14:57

Über Goethe bin ich schon genug gestolpert. Meine Henriette (1837 - 1885) hat ein Jahr auf dem Gut gelebt, dass Goethe zu "Die Leiden des jungen Werthers" inspiriert hat. Henriettes Mutter ist in Rom neben Goethes Sohn beerdigt. Ich glaub das reicht an Verbindung mit dem Herrn.

"Wenn ein Goethedenkmal durch die Bäume schillert und ein kleiner Mendelsohn am Bach spielt!"

Lg Astrid

Burtzlaff-Schlochau  
Burtzlaff-Schlochau
Beiträge: 110
Registriert am: 01.08.2018


RE: Call of Duty // die Pflicht ruft

#9 von Ost , 19.06.2019 15:18

Der Goethe und der Hegel
der Schiller und der Hauff
das ist bei uns die Regel
das fällt hier gar nicht auf

So gesehen, scharf dran bleiben. Einen Goethe hätte doch wohl jeder gerne in "der Verwandtschaft". Westöstlicher Diwan und solche schönen Dinge wären dann Familienerbgut...
Mir geht es mit meinen "Scharnhorst" so, die Gegend nördlich Hannover paßt, die Zeit und der Name auch, bloß dies kleine, alles verbindende Fundstück fehlt mir noch.
Weitersuchen, immer weiter...
Fred

Ost  
Ost
Beiträge: 7.369
Registriert am: 11.10.2017


   

Call of Duty 2 // Schwerhörige aufgemerkt
Beiträge aus GEDBAS übernehmen

disconnected Chat des "Hinterpommern-Forum" Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen